Unternehmerisches Denken und Handeln ist nicht nur den Profit-Unternehmen vorbehalten.

Auch Non-Profit-Unternehmen benötigen ein professionelles Management. Moderne Strategiekonzepte und Kundenorientierung gehören heute ebenso zum Managementalltag in Non-Profit-Unternehmen wie Öffentlichkeitsarbeit und Interessenvertretung. Peter Thelen beschreibt aus der Sicht der Verbände den Anspruch an eine professionelle Verbandsführung und die damit verbunden Managementqualifikationen und Führungskompetenzen. Mit der Professionalisierung der Verbandsarbeit sollen neue, attraktive Nutzenpotenziale für die Mitglieder erschlossen werden und zugleich das Alleinstellungsmerkmal, die Marke des Verbandes weiter ausgebaut werden. Mit Checkliste: Stresstest für Verbände.

Autor
Dr. Peter J. Thelen

Über 30 Jahre Praxiserfahrung im Management von Non-Profit-Organisationen, Experte für Meinungsbildung von politischen Prozessen, Kampagnenmanagement, Public Affairs, Lobbying und Agenda Setting. Langjährige Lehrtätigkeit an der TU München und Hochschule für angewandtes Management.
Geschäftsführer der ZVEI Landesstelle Bayern, Leiter Strategie und Politischer Dialog bei der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Mitherausgeber und Gesamtkoordinator des vbw Unternehmermagazin.

vbw

Beitrag teilen: