Der Mensch im Mittelpunkt eines Strategie- und Veränderungsprozesses.

Menschen sind Treiber eines Prozesses der Produkte und Prozesse nachhaltig beeinflussen wird. Ein Prozess, der zugleich vom Respekt, der Begeisterung und dem Gestaltungswillen der Menschen lebt. Die Autoren beschreiben in der Fallstudie, dass Strategie in einem erfolgreichen Automobilunternehmen jeden etwas angeht. Mit anderen Worten ist jeder in seinem Verantwortungsbereich verantwortlich für Zukunftsfähigkeit. Die Einbindung der Mitarbeiter in den Strategieprozess der technischen Entwicklung der AUDI AG ist nicht nur Erfolgsfaktor für den Strategieprozess, sondern vielmehr elementare Grundlage für den Unternehmenserfolg.

Autoren
Thomas Kriegel

Audi AG, Leiter Steuerung Virtuelles Fahrzeug, Prozess- und Methodenentwicklung, Produktdatenmanagementsysteme Technische Entwicklung

Thomas Kriegel ist Dipl.-Ing. Maschinenbau der TU Dresden mit der Vertiefung ‘Angewandte Mechanik’ und studierte an den Universitäten Augsburg und in Pittsburgh mit MBA-Abschluss.
Er begann 1994 bei der Audi AG in der Abteilung Betriebsfestigkeit. Weitere beruflichen Stationen waren in der Technischen Entwicklung der Audi AG die Leitung der Fahrzeugakustik B-Reihe, Projektleitung Akustik bei SEAT sowie die Leitung Simulation Fahrwerk. Seit 2008 verantwortet er die Prozess- und Methodenentwicklung und die Produktdatenmanagementsysteme in der Technischen Entwicklung. Seit 2012 leitet er zusätzlich die Abteilung ‚Steuerung Virtuelles Fahrzeug‘.
Thomas Kriegel war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der Strategie der Technischen Entwicklung und verantwortlich für die Strategie der virtuellen Entwicklung im Produktprozess der TE.

Audi

Seit 2012 ist Thomas Kriegel zudem Projektleiter für das ‚Virtual Innovation Forum der Region Ingolstadt‘ (IRMA)‘ .

Klaus Verweyen

AUDI AG, seit 2012 Leiter Produktstrategie, Innovationen und Eigenschaftsplanung. Mitarbeit bei verschiedenen übergreifenden Zukunftsprojekten wie der Audi Urban Future Initiative. Ingenieur Maschinenbau der RWTH-Aachen, Fahrzeugakustik und Konstruktionslehre. 2000-2011 verschiedene Funktionen in der Technischen Entwicklung der Audi AG, Fahrzeugakustik, Leitung Gesamtfahrzeugfreigabe Presse-Testfahrzeuge, Verantwortlich für die Entwicklung der Strategie der Technischen Entwicklung.

Audi

Prof. Dr. Peter F.-J. Niermann

Managementberater und Professor für strategisches und internationales Management an der Hochschule für angewandtes Management .

Der Anspruch: praxisorientierte Managementberatung und wissenschaftliche Forschung ergänzen sich in der täglichen Beratungsarbeit. Neben der Managementberatung werden heute virtuelle Lern- und Trainingswelten für die Industrie entwickelt und gestaltet.

str8labs Niermann Consulting, Grünwald

Beitrag teilen: