A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Netzplantechnik

Methode im Projektmanagement. Gemäß DIN 69900:2009 ist der Netzplan eine „graphische oder tabellarische Darstellung einer Ablaufstruktur, die aus Vorgängen bzw. Ereignissen und Anordnungsbeziehungen besteht“. Mit ihr können Abläufe und Abhängigkeiten im Projekt erfasst und grafisch dargestellt werden, mathematische Methoden auf der Grundlage der Graphentheorie unterstützen bei der Suche nach optimalen Entscheidungen. Zur Ablaufplanung reicht allerdings meist eine Darstellung über eine leicht zu verstehende und weit verbreitete Balkengraphik, das sogenannte „Gantt-Diagramm“.

Beitrag teilen: