A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Sozialdarwinismus

Der Versuch einer Erklärung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Entwicklungen, nach der sich im Wettbewerb nur derjenige durchsetzt, der sich den verändernden Umweltbedingungen durch seine biologischen Anlagen am besten anpassen kann (Selektion). Im Sozialdarwinismus sind die Stärksten, die Gewinner, zugleich die Treiber des Gewinnstrebens.