A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Le Li

Leadership Pipeline

Ein integrierter Ansatz zur Entwicklung der Führungskräfte, eng verzahnt mit den Zielsetzungen des Unternehmens. Ausgehend von den unternehmensspezifischen Business Driver und strategischen Prioritäten werden die Mitarbeiter mit allgemeinem Führungspotenzial und die sogenannten „High Potentials“ frühzeitig erkannt und über wachsende Leitungsfunktionen gezielt gefördert.

Lean Management

Die Lean-Philosophie hat ihren Ursprung im japanischen „Kaizen“-Prinzip, setzt auf schlanke, schnelle Abläufe und die Vermeidung von „Verschwendung“. Schlanke Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, dass

–  der Kunde die Anforderungen definiert: alle Strukturen & Abläufe sind konsequent an den Anforderungen der Kunden ausgerichtet, um Verschwendung zu vermeiden

–  alles fließt: Prozesse sind synchronisiert + standardisiert, sinnvoll gekoppelt und aufeinander ausgerichtet (Just-in-Time),

–  der Bedarf „zieht“ (Pull statt Push): nur das produzieren, was gerade gebraucht wird

–  Fehler vermieden werden: Prozesse beherrscht & stabilisiert, „0-Fehler“ von Anfang an

–  kontinuierlich verbessert wird: KVP der Strukturen & Abläufe ist ‚Alltag‘

Lenkungsausschuss

Rolle im Projektmanagement. Nimmt in größeren Projekten eine Art Auftraggeberrolle wahr. Er überwacht Fortschritt und Ergebnisse im Rahmen von Ausschuss- oder Meilensteinsitzungen. Als Lobbyist unterstützt er das Projekt und hält Gegenwind ab.

Liquidität

Die Fähigkeit, jederzeit seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können. Das ständige Aufrechthalten der Zahlungsfähigkeit.